Home
  Elektroinstallation
  Hausgeräte
  Geräte-Service
  EIB
  Beleuchtung
  Antennen-Bau
  Daten-Netzwerktechnik
  Photovoltaik
  Planungsleistungen
  Kontakt
  Datenschutz
  Impressum
   
   
 
EIB – European Installation Bus
 






 

Gerade in Zeiten ständig steigender Energiepreise ist es wichtig, Innovationen schnell und kompetent an die Kunden weiterzugeben.

Eine dieser marktverändernden Innovationen ist der European Installation Bus (EIB). Hierbei handelt es sich um ein standardisiertes Installationssystem zur Steuerung und Kommunikation von Elektro- und Elektronikgeräten. Es deckt die unterschiedlichsten Bereiche der Elektroinstallation, Sicherheitstechnik, Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Kommunikationstechnik ab.

Sicherlich ist Ihnen dies aus dem einen oder anderen Hoolywoodstreifen bekannt: Jalousien werden wie von Geisterhand geschlossen wenn die Sonne zu stark einstrahlt, das Garagentor öffnet sich wenn Ihr Wagen sich nähert, ohne dass Sie dafür irgendeinen Knopf drücken müssen. Die Überwachung Ihres privaten Hauses, eines Industriekomplexes oder der Wohnung geschieht ebenfalls während Ihrer Abwesenheit. Der EIB sorgt für die notwendige Kommunikation zwischen den beteiligten Geräten und Einrichtungen und Sie können beruhigt in den Urlaub fahren oder Ihre wohlverdiente Nachtruhe genießen.

Das System ist hochflexibel und aufwärtskompatibel, das heißt auch nach Jahren lassen sich mit geringem Aufwand neue Funktionen integrieren oder vorhandene ersetzen. Ein weiterer großer Vorteil des EIB besteht darin, dass die Energie effizient genutzt wird. Da alle möglichen Konfigurationen oder Anwendungsbeispiele diese Seite sprengen würden, sprechen Sie mit uns, oder informieren Sie sich im Internet über die vielen Möglichkeiten mit dem EIB Ihr Leben bequemer und sicherer zu machen. Wir finden gemeinsam die optimale Lösung für Ihre Bedürfnisse und selbstverständlich - wie all unsere Leistungen - zu einem fairen Preis.

Weitere Informationen zum European Installation Bus (EIB):
 EIB bei Wikipedia (freie Internet-Enzyklopädie)